wirtschaft
Fold a bowl
Die Bastelpfeife aus dem Geldbeutel
(pub. Juni 2003)
Publiziert am: 02.06.03 - Medienformen:
bushplanet.tv


Fold a bowl ist eine neuartige Pfeife aus Amerika. Sie ist flach, wird im Kredikartenformat erworben und muss in elf Stufen „gefaltet“ werden. Das beeindruckende dieser Lösung ist, die Fold a bowl Pfeife kann, dank ihrer Größe, bequem im Geldbeutel transportiert werden und ist ungefaltet sehr unscheinbar. Einfach perfekt für die Zeiten, in denen du deine Libelingspfeife vermisst. Einmal fertig gebastelt, lässt sich die Blechpfeife nicht mehr zurückfalten. Fold a bowl ist zwar keine Einwegpfeife, doch der coole Einsteckfaktor fällt danach leider weg.
Der Rauchgenuss ist eher für Liebhaber der würzigen Art. Die Pfeife ist eher schlicht und einfach gestrickt und bietet zum Rauchen genau das was man braucht: Topf, Schlauch und Effektivität. Spielereien findet man hier nicht. Fold a bowl ist eindeutig für die Pragmatiker unter den Pfeifenrauchern geeignet: Einfach, schlicht und gut zu transportieren.



Werner Graf