wirtschaft
Geschmack des Geheimnisses
Das Hemp Valley Beer ist das Hanfprodukt des Jahres 2002
(pub. okt.02)
Publiziert am: 08.10.02 - Medienformen:
bushplanet.tv


Die Formel klingt einfach: Tschechisches Bier + Schweizer Naturhanf = Hemp Valley Beer. Doch das Know-how und die Qualität dahinter ist beeindruckend. Und somit ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass gerade das Hemp Valley Beer aus der Schweiz den Produktaward des A.H.EU gewonnen hat.

Das Bier wird in Tschechien gebraut. Und dies ist, auch wenn es manche Bayern immer noch nicht anerkennen wollen, das Land des Bieres. Im ganzen Land ist der Pro-Kopf-Verbrauch an Bier weltweit am höchsten. Und Tradition und Qualitätsregelungen gehören auch in diesem Land zum A und O der Bierbrauerkunst. Die Bierherstellung in Svitavy gehört wohl zu den ältesten im Land. Schon seit 1256 wird hier der kostbare Saft gebraut.
Das Bier alleine ist schon ein edler Genuss. Doch für die Freunde des Hanfes, wird dieses Bier noch mit echtem Schweizer Hanf verfeinert. Und natürlich wird auch hier reinster Bio-Hanf verwendet. Dieser wird dann mit reinstem Quellwasser gelaugt und dem Bier zugeführt.
Die Formel scheint also nur einfach, das Produkt ist von höchster Qualität. Es hat einen feinen, bitteren Geschmack und wirkt ermutigend, erotisierend und erweitert die sinnliche Wahrnehmung. Und das alles ohne gesetzliche Bestimmungen zu verletzten.
Hemp Valley Beer ist immer noch auf der Suche nach einen Vertriebspartner für Deutschland. Dennoch ist es seit Februar in Deutschland auf dem Markt.
Wer also ein gutes Hanfbier genießen will, sollte doch einmal seinen Fachhändler danach fragen. Auch als Geschenkidee in der Box mit Glas und Bier kann man keinen Fehler machen.

Weiter Informationen unter: www.hempvalleybeer.com
Werner Graf